Über Farbenhunde

Schon immer bastel ich gern und versuche mich in verschiedenen kreativen Bereichen.
Irgendwann benötigte ich ein Halsband für die Wasserarbeit mit einem meiner Pflegehunde. Biothane, mein Wunschmaterial war schnell gefunden, allerdings fand ich nichts im Handel, was meinen Vorstellungen wirklich entsprochen hätte. Also habe ich mich über das Internet schlaugemacht und alles besorgt, was für die eigene Herstellung eines Halsbandes nötig war und einfach drauf losgelegt. So entstand das erste eigene Halsband. Schnell musste ich feststellen, dass das Fertigen von Hundezubehör ziemlich Spass macht und dem ersten Halsband folgten bald weitere, wobei ich mit verschiedenen Materialien und Techniken gespielt habe. Endlich konnte ich meine Ideen von tollem Hundezubehör so umsetzen, wie ich mir das vorgestellt habe, und war nicht mehr auf 0815-Massenware angewiesen. 
Nach einiger Zeit besaß ich auch eine Nähmaschine, sodass ich mein Spektrum noch mal erweitern konnte.

Glücklicherweise hatte ich durch meine damalige Hündin sowie meine Pflegehunde, mit denen ich regelmäßig spazieren ging, von Anfang an genug Hunde um mich, die ich mit neuen, handgefertigten Stücken versorgen konnte. 
Doch irgendwann hatten auch meine Pflegehunde genügend Ausstattung und so kam ich auf die Idee, auch andere Hunde(halter) mit meinen Werken zu beglücken.  So entstand das Projekt "Farbenhunde" :-) 
.... mit meiner Fußhupe Charlie :-)
.... mit meiner Fußhupe Charlie :-)